culture

Typisch Britisch: Fakt oder unwahres Klischee?

Sandra Nikolov21. Januar 20204 -min. Lesedauer

Welche Sprache möchtest du üben?

enEnglisch
esSpanisch
frFranzösisch
deDeutsch
itItalienisch
ptPortugiesisch
ruRussisch
jaJapanisch
zhChinesisch
koKoreanisch
Weitere

Die Kultur eines Landes kennenzulernen ist oft das spannendste am Sprachenlernen. Es ist viel einfacher eine Sprache zu lernen und sich problemlos zu verständigen, wenn man auch genau versteht, wie das Land und seine Leute ticken. Zum Glück ist das für alle, die britisches Englisch lernen möchten, relativ einfach, denn die Kultur Großbritanniens ist weltweit bekannt. Wer kennt sie nicht - die roten Telefonzellen, das London Eye, die Tower Bridge und allen voran die Queen? Unseren Einblick in die britische Kultur verdanken wir weltweit erfolgreichen Fernsehserien und Filmen wie Downtown Abbey und Harry Potter, Musikern wie den Beatles und Adele sowie bedeutenden Persönlichkeiten wie der Queen Elizabeth II, oder Winston Churchill. Legenden wie diese haben das Bild der Briten und damit einen bestimmten britischen Stereotypen geprägt.

Einige dieser Klischees sind wahr. Andere jedoch weniger! Wir haben mit den Briten unter unseren Tandems über die bekanntesten britischen Stereotypen gesprochen und lösen für Euch das Rätsel um Fakten und unwahre Klischees!

Bei der Tandem-App geht es nicht nur um den Austausch von Sprachen, sondern auch darum, einen Einblick in kulturelle Unterschiede zu erhalten und interessante Gespräche mit Menschen aus aller Welt zu führen. Lade Dir jetzt die Tandem-App herunter und erfreue Dich an der kulturellen Vielfalt!

Briten lieben es, über das Wetter zu reden - Fakt

British Weather

„Die Briten lieben Smalltalk und unser absolutes Lieblingsthema ist das Wetter. Den Regen oder Sonnenschein zu kommentieren ist der ideale Gesprächseinstieg. Großbritannien ist eine Insel und daher mit einem unberechenbaren Seeklima gesegnet. Es gibt also immer etwas zu besprechen! Schnee ist bei uns ein Riesending – ein paar Zentimeter und schon bricht das ganze Land zusammen. Gleichzeitig können wir aber auch mit Temperaturen über 30 Grad gar nicht umgehen. Meist erleben wir die große Hitze aber nur für ein paar Tage im Sommer. So gerne wir uns auch darüber beschweren, am glücklichsten sind wir letztlich doch mit dem milden, nassen Wetter, für das unser Land bekannt ist!“

Es regnet die ganze Zeit - Klischee

„Die meisten Leute sind überrascht, wenn sie nach London oder Edinburgh kommen und die Sonne scheint! Manchmal kommt es einem so vor, als würde es ständig regnen. Tatsächlich liegen unsere Regenfälle aber, im Vergleich zum Rest Europas, absolut im Durchschnitt.“

Briten lieben es, Tee zu Trinken - Fakt

„Könntest Du bitte Wasser kochen? Tee ist definitiv ein wichtiger Bestandteil der britischen Kultur. Tee für andere vorzubereiten, ist die ultimative Form britischer Gastfreundschaft. Viele Leute denken allerdings, dass wir nur die feinsten Teeblätter verwenden und Tee ausschließlich in hübschen Tassen und Untertassen servieren. In Wirklichkeit kaufen wir Nullachtfünfzehn Teebeutel – und zwar kiloweise – die uns den ganzen Tag über mit mehreren Tassen Tee versorgen. Das wirkt zwar nicht besonders vornehm, aber es ist der schnellste Weg, um Tee zu kochen! Und um Eure nächste Frage zu beantworten: ja, in den schwarzen Tee kommt IMMER ein Schuss Milch (keine Zitrone, seid Ihr verrückt???)“

Briten sind besessen von der königlichen Familie - Klischee

„Die meisten Briten sind stolz auf ihre Queen - aber es stimmt nicht, dass wir ALLE die königliche Familie lieben. Es gibt so viele Royals, die sich irgendwo herumtreiben und meist eigentlich gar nichts tun! Darüber beschweren wir uns übrigens auch gerne. Eine Ausnahme ist aber definitiv unsere Herzogin Catherine, die wohl zu den glamourösesten Briten zählt und uns damit insgeheim sehr glücklich macht.“

Briten lieben Warteschlangen - Fakt

„Warum der Rest der Welt sich einfach nicht so ordentlich und ohne zu drängeln in eine Schlange stellen kann, wie wir, bleibt ein großes Geheimnis. Aber mal im Ernst, ist es wirklich so schwer??????“

Briten haben schlechte Zähne - Klischee

„Wow, dieser Stereotyp ist wirklich extrem. Wo kommt der denn her? Wir haben wirklich sehr gute Zahnärzte in Großbritannien. Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass unsere Zähne schlechter sind als von Leuten in anderen Ländern!“

Briten haben einen britischen Akzent - Klischee

„Ich verstehe immer noch nicht so ganz, was Leute mit einem britischen Akzent meinen. Vielleicht trifft man im Ausland vor allem auf den südenglischen Akzent, aber die meisten Menschen in Großbritannien sprechen einfach nicht so! Obwohl wir eine kleine Insel sind, gibt es im Vereinigten Königreich so viele verschiedene Akzente, auf die wir unheimlich stolz sind. Wen man eine Person sprechen hört, weiß man sofort über ihre Herkunft Bescheid. Aber Achtung - jemandem aus Schottland, Wales oder Nordirland ein Kompliment für den tollen "englischen" Akzent zu machen, kommt NIEMALS gut an!“

Briten sind super höflich - Fakt

english language meme

„Die Briten sind nicht gerne unhöflich, das stimmt. Wir sagen häufig "Entschuldigung", "Bitte" und "Danke". Aber höfliche Wörter zu benutzen, bedeutet nicht unbedingt, dass wir es auch so meinen! Ich bin nicht sicher, ob es richtig ist, das als Fakt zu bezeichnen, wenn wir es doch eigentlich gar nicht ernst meinen. Zum Beispiel sagen wir oft "Entschuldigung", wenn jemand anderes etwas getan hat. Rempelt uns beispielsweise jemand an, dann würden wir uns wahrscheinlich automatisch entschuldigen. Aber natürlich wissen wir ganz genau, dass wir eigentlich nichts falsch gemacht haben und kochen innerlich vor Wut. Das ist wohl einfach unsere Art!“

Britisches essen ist furchtbar - Klischee

„Ich kann verstehen, dass Leute, die zum ersten Mal nach Großbritannien kommen, nicht beeindruckt sind von unserer "traditionellen" Küche. Pies, Pudding und Fish and Chips erscheinen im Vergleich zu anderen europäischen Gerichten vielleicht fad und langweilig. ABER: die britische Küche wurde über Jahrhunderte hinweg von internationalen Einflüssen geprägt, und ich finde, dass wir das sehr zu unserem Vorteil genutzt haben. Probier doch mal ein indisches Curry – es wird Dich nicht enttäuschen! Außerdem findet man bei uns einige der besten Restaurants und Märkte der Welt. Vor allem in London, Manchester und Glasgow gibt es eine unglaubliche Foodie-Szene. Und es gibt nichts Besseres als einen Sunday Roast – den typisch englischen Sonntagsbraten!“

Alle Briten tragen Hüte - Klischee

„Vielleicht liegt es daran, dass die Queen immer einen Hut trägt, aber das ist definitiv ein unwahres Klischee! Wie auch in anderen Ländern, haben die Briten in den 1960ern aufgehört, täglich Hüte zu tragen.“

Das war's Leute! Toodle-pip! Cheerio!

Vernetze dich mit Muttersprachlern auf der ganzen Welt und lerne jede Sprache kostenlos!