Sprache

Britische Slang Wörter: Alltags-Englisch verstehen

Sandra Nikolov14. September 20207 -min. Lesedauer

Welche Sprache möchtest du üben?

enEnglisch
esSpanisch
frFranzösisch
deDeutsch
itItalienisch
ptPortugiesisch
ruRussisch
jaJapanisch
zhChinesisch
koKoreanisch
Weitere

Egal ob du ein absoluter Fan der britischen Königsfamilie bist oder Fernsehshows wie "Doctor Who" und "Peaky Blinders" liebst, du bist sicherlich schon häufig über einige seltsame und gleichzeitig faszinierende englische Wörter gestolpert, die so typisch sind für die britische Umgangssprache.

Verschiedene Gegenden innerhalb eines Landes oder sogar innerhalb ein und derselben Stadt können ihren eigenen unverwechselbaren Slang haben. Es ist demnach keine Überraschung, dass sich der britische Slang allein in London von Gegend zu Gegend unterscheidet. Von den Unterschieden zwischen den einzelnen englischsprachigen Ländern mal ganz abgesehen. Also, lasst uns loslegen und die wohl bekanntesten Slang-Ausdrücke der Briten unter die Lupe nehmen!

London-Taxi-British-Black-Cabs-English-Language

50 wichtige britische Slangwörter und Ausdrücke

1. Bloke

"Bloke" ist das Äquivalent zum amerikanischen Slang "dude" und bedeutet "Mann".

2. Lad

Genauso wie "bloke" wird "lad" verwendet, jedoch eher für Jungs und jüngere Männer.

3. Bonkers

"Bonkers" bedeutet "verrückt" oder "durchgeknallt", allerdings nicht unbedingt auf eine negative Art und Weise.

4. Daft

Diesen britischen Ausdruck kann man nutzen, wenn etwas blöd oder doof ist. Es ist keine Beleidigung, sondern bezeichnet etwas das albern oder dämlich ist.

5. To leg it

Dieser Begriff bedeutet weglaufen, in der Regel vor irgendwelchen Schwierigkeiten! "I legged it from the Police." - "Ich bin vor der Polizei weggelaufen."

6. Trollied / Plastered

Diese beiden Wörter sind britische Slang-Ausdrücke für das Wort "betrunken". Eigentlich kann man die Endung "ed" an so ziemlich jeden englischen Begriff anhängen und es würde das Gleiche bedeuten, wie z.B. "hammered".

Drunk-British-slang

7. Quid

Das ist die umgangssprachliche Bezeichnung für das britische Pfund. Einige Leute würden auch "squid" (Tintentfisch) sagen.

8. Dodgy

Dieser Ausdruck wird verwendet, um etwas oder jemanden zu beschreiben, der dir ein wenig verdächtig oder fragwürdig vorkommt. Man kann dieses Slangwort für Lebensmittel verwenden, die nicht mehr frisch schmecken, oder eine Person beschreiben, die etwas zwielichtig ist.

9. Gobsmacked

Ein wahrhaft britischer Ausdruck. "Gobsmacked" bedeutet, absolut schockiert und fassungslos oder völlig von den Socken zu sein. "Gob" ist ein britischer Ausdruck für das Wort "Mund".

10. Bevvy

"Bevvy" ist eine Abkürzung für das englische Wort "Beverages" (Getränke). In der Regel bezeichnet man damit hauptsächlich alkoholische Getränke, meistens Bier.

11. Knackered

"Knackered" ist ein häufig verwendeter Begriff, wenn jemand extrem müde ist. Man kann zum Beispiel sagen: "I was up studying all night last night, I’m absolutely knackered. " - "Ich war gestern die ganze Nacht wach und habe gelernt, ich bin völlig kaputt!"

12. Lost the plot

Wörtlich übersetzt bedeutet dieser Ausdruck "den Faden verlieren" und beschreibt jemanden, der entweder extrem wütend geworden ist oder sich lächerlich verhält. Zum Beispiel: "When my dad saw the mess I made, he lost the plot." - "Als mein Vater das Chaos sah, das ich angerichtet habe, ist er extrem wütend geworden."

13. Taking the piss

"To take the piss" bedeutet, sich über etwas lustig zu machen oder jemanden zu verarschen. Zum Beispiel: "Don’t be so serious, I was only taking the piss. " - "Nimm es nicht so ernst, ich habe dich nur verarscht." Der Begriff sollte jedoch nicht verwechselt werden mit "being pissed" (siehe unten).

14. Pissed

Die Briten lieben ihre bevvys wirklich sehr. Dies ist ein weiterer Begriff für "betrunken sein".

15. Throwing a wobbly

Mit diesem britischen Ausdruck bezeichnet man einen Wutanfall. Er wird allerdings hauptsächlich für Wutanfälle von Erwachsenen oder zumindest Menschen verwendet, die es besser wissen müssten und zu dramatisch reagieren.

16. A cuppa

"A cuppa" ist die Abkürzung für "a cup of tea" - "eine Tasse Tee". Der Ausdruck "fancy a cuppa?" - "Lust auf eine Tasse Tee?" wird dir sehr oft begegnen, die Briten lieben schließlich ihren Tee!

cuppa-British-slang-English-tea

17. Bloody

In der britischen Umgangssprache wird "bloody" als Zusatz verwendet, um einen Kommentar oder Wort besonders zu betonen, wie zum Beispiel in diesem Satz "That’s bloody brilliant! " - "Das ist verdammt genial!". Es wird als mildes Schimpfwort angesehen, aber da es so häufig verwendet wird, ist es inzwischen ein allgemein akzeptierter Begriff, wie auch in diesem Satz: “Oh bloody hell!” - "Oh verfluchte Scheiße!"

18. Can’t be arsed

"Can't be arsed" ist eine eher unhöfliche Version des englischen Ausdrucks "can’t be bothered" und bedeutet, dass man einfach keine Lust hat, etwas zu tun. Im Chat wird dieser Begriff auch als "CBA" abgekürzt.

19. Chuffed

Wenn jemand "chuffed" ist, ist die Person sehr zufrieden oder erfreut.

20. Skint

"Skint" wird im britischen Englisch verwendet, wenn man pleite ist und kein Geld hat. Es fehlt einfach an "fivers" und "tenners" (siehe unten).

21. Fiver

Ein Fünf-Pfund-Schein.

22. Tenner

Ein Zehn-Pfund-Schein.

23. Bog

Wörtlich übersetzt bedeutet "bog" Moor oder Sumpf. Im britischen Slang ist damit jedoch eine Toilette gemeint. Oh ja, die Briten!

24. Bog roll

Das ist das Papier, das du im Sumpf ("bog") verwendest, auch als "Toilettenpapier" bekannt.

25. Bird

Das ist britischer Slang für ein Mädchen oder eine Frau.

Bird-British-slang

26. Mug

"Mug" ist ein spezifisches Londoner Slang-Wort, das hauptsächlich von Leuten mit Cockney-Akzent verwendet wird. Es ist kein besonders schönes Wort, denn es wird genutzt, um einen Dummkopf oder eine dumme Person zu beschreiben.

27. Chav

Dies ist ein abfälliges britisches Slangwort für junge Hooligans, die sich prügeln und regelmäßig für Ärger sorgen. "Chavs" werden der Unterschicht zugeordnet.

28. Git

"Git" ist ein britischer Ausdruck für eine Beleidigung. Der Ausdruck beschreibt eine Person, normalerweise einen Mann, der sehr unangenehm, inkompetent oder einfach ein Idiot ist.

29. Cheeky

Dieser Begriff wird verwendet, um das Verhalten einer Person zu beschreiben. Wenn jemand "cheeky" ist, verhält sich die Person etwas unhöflich oder respektlos, aber auf eine charmante oder witzige Art und Weise. Ist ein Kind jedoch "cheeky", dann ist sein Verhalten frech oder respektlos und es wird sehr wahrscheinlich Ärger bekommen.

30. Slag off

Wenn man sich über eine Person lustig macht, indem man sie verbal angreift, sagt man in der britischen Umgangssprache: "to slag someone off".

31. Sod

Dieser britische Ausdruck hat eine ähnliche Bedeutung wie die englischen Begriffe "devil" oder "thing" und ist eine leicht herabfällige Bezeichnung für eine Person, in der Regel für einen Mann. Die Briten würden zum Beispiel sagen: "You stupid sod! " - "Du dumme Sau" oder "You lucky sod" - "Du Glückspilz".

32. Grafting

"Grafting" ist ein schottisches Slangwort. Es beschreibt einen Typen, der versucht eine Frau dazu zu bringen, ihn zu mögen. So ähnlich wie flirten. Diesen Begriff hört man oft in der britischen Version von Love Island.

33. Muppet

Noch eine großartige britische Beleidigung. Ein "Muppet" ist eine Person, die dumm und im Allgemeinen einfach unwissend und ahnungslos ist.

34. Pants

Im Vereinigten Königreich bezeichnen "pants" in der Regel Unterwäsche. "Pants" kann jedoch auch anstelle des Wortes "schlecht" verwendet werden, z.B. "That's pants!" - "Das ist Mist!".

35. Prat

Eine weitere typisch britische Beleidigung. Ein "prat" ist jemand, der eingebildet und in den meisten Fällen auch dumm ist. Und vielleicht auch ein wenig an Wahnvorstellungen leidet.

36. Nosh

"That’s real good nosh!" "Nosh" ist ein britischer Ausdruck für "Essen".

Nosh-British-slang-fish-and-chips

37. Buzzin’

"Buzzin'" bedeutet entweder, dass man angetrunken oder beschwipst ist: "I'm buzzin' after that pint." - "Nach dem Bier habe ich schon einen sitzen." Es ist aber auch britischer Slang, der beschreibt, dass man aufgeregt oder sehr glücklich ist: “I just booked my holiday to Spain, I’m absolutely buzzin’.” - "Ich habe gerade meinen Urlaub nach Spanien gebucht, ich bin super aufgeregt".

38. Pied off

Dieser Begriff beschreibt kein schönes Gefühl. "Pied off" sagt man im britischen Englisch, wenn man eine Abfuhr oder einen Korb erhalten hat.

39. Bev

Dieser Begriff hat viele von uns verwirrt, als wir ihn zum ersten Mal in der Show Love Island 2019 gehört haben. "Bev" bedeutet "gutaussehender Mann".

40. To crack on

"To crack on with something" bedeutet, mit etwas anzufangen oder damit weiterzumachen. Man würde zum Beispiel sagen: "It’s getting late, I better crack on. " - "Es ist schon spät, ich sollte mich ranhalten und besser weitermachen."

41. Gutted

Dieses britische Wort verwendet man, wenn man bitter enttäuscht ist. "I was absolutely gutted when I heard the bad news." - "Ich war extrem enttäuscht, als ich die schlechte Nachricht gehört habe."

42. Blimey

"Blimey" ist ein Ausruf der Überraschung: "Blimey, look at that!" - "Verdammt, schau dir das an!"

43. Cock-up

Pfui, woran hast du denn gerade gedacht? Damit hat es nichts zu tun. Als "cock-up" bezeichnet man einen Fehler oder Misserfolg: "I made a total cock-up of it." - "Ich habe es total verbockt".

44. Kerfuffle

Wenn du dich in einen "Kefuffle" verstrickt hast, befindest du dich in der Regel in einem Streit oder einer Meinungsverschiedenheit mit jemandem. "Kerfuffle" hat eine ähnliche Bedeutung wie das englische Wort "fuss" (Aufregung, Theater veranstalten). Du kannst zum Beispiel sagen: "It was all a big kerfuffle." - "Es war ein großes Theater."

45. Innit

Das ist die Kurzform von "isn’t it?" – "nicht wahr?". Es wird häufig als Füllwort in Gesprächen verwendet oder wenn man Bestätigung erwartet, z.B. "Cool, innit." - "Cool, oder?"

46. Cracking

Wenn etwas oder jemand als "cracking" bezeichnet wird, bedeutet es, dass die Person oder Sache besonders toll oder ausgezeichnet ist. Zum Beispiel: "He’s a cracking lad" - "Er ist ein toller Typ" oder "That’s a cracking cuppa." - "Das ist ein ausgezeichneter Tee".

47. Minging

Das ist ein britisches Slangwort für "ekelhaft" oder "abstoßend".

48. Proper

"Proper" wird gerne anstelle von "very" (sehr) oder "extremely" (extrem) verwendet. Zum Beispiel: "That’s proper good nosh, innit." - "Das ist extrem gutes Essen, nicht wahr?"

49. To nick

Dieser britische Begriff bedeutet Diebstahl. Man kann zum Beispiel sagen: "I nicked these sweets from the shop." - "Ich habe diese Süßigkeiten aus dem Laden geklaut".

50. Faffing around

"Faffing around" bedeutet, dass man nichts Produktives tut oder sich unnötig viel Zeit nimmt für Dinge, die eigentlich schnell und unkompliziert zu erledigen sind.

faffing-around-faff-British-slang

Um dir das Leben zu erleichtern und gleichzeitig für etwas Unterhaltung zu sorgen, haben wir eine Übersicht verschiedener britischer Slang-Wörter und Redewendungen in einem PDF-Dokument zusammengestellt, das du dir hier herunterladen kannst.

Wie lernt man britischen Slang

Der britische Slang ist fast schon eine Sprache für sich. Es ist nicht ganz so einfach, das passende Material zum Üben zu finden. Schließlich handelt es sich hierbei nicht um typisches Lehrbuchwissen. Aber wenn man ein wenig sucht und genauer hinschaut, entdeckt man die ein oder andere hilfreiche Quelle.

Wenn man Sprachen lernen möchte - egal ob das amerikanisches Englisch oder britischer Slang ist - gelingt das am besten, wenn man sich Alltagssituationen aussetzt. Hier sind ein paar Ideen, die dir dabei helfen können, Alltags-Englisch zu lernen und so richtig in die britische Umgangssprache einzutauchen.

Kennst du schon unseren tollen Beitrag über britische Klischees? Schau doch mal vorbei, wenn du mehr über die Briten erfahren möchtest!

Britische Fernsehsendungen

"The Inbetweeners" ist eine beliebte britische Comedyserie, die eine Clique von vier Teenagern, die sich regelmäßig in Schwierigkeiten begeben, beim Übergang ins Erwachsenenalter begleitet. Es wurden auch zwei Filme produziert, die in 2011 und 2014 veröffentlicht wurden.

"The Royle Family " ist ein absoluter Klassiker. Es handelt sich um eine britische Sitcom, die für die BBC (den nationalen Fernsehsender Großbritanniens) produziert wurde und zeigt das Alltagsleben einer durchschnittlichen Arbeiterfamilie in Manchester. Du wirst dich vor Lachen nicht mehr einkriegen - eine wirklich tolle Serie, die man mit der ganzen Familie anschauen kann.

Weitere großartige britische Fernsehsendungen:

"Little Britain" - eine britische Sketch-Comedy-Show, die ebenfalls sehr empfehlenswert für den TV-Abend mit der ganzen Familie ist.

"The Great British Bake Off" - ein Backwettbewerb des britischen Fernsehens. Glaub aber nicht, dass es sich um irgendeine lahme Kochsendung handelt. "The Great British Bake Off" (kurz GBBO) ist witzig und es macht einfach Spaß sie zu schauen.

"Misfits" - eine britische Science-Fiction-Comedyserie. Sie handelt von einer Gruppe jugendlicher Straftäter, die in einem Gemeindezentrum Sozialstunden ableisten müssen und dort plötzlich übernatürliche Kräfte haben.

Gespräche mit einem Muttersprachler

Niemand kennt die interessantesten Worte der englischen Sprache besser als die Briten selbst! Der schnellste und effizienteste Weg, britischen Slang und wie die Briten Englisch sprechen zu lernen, ist das Gespräch mit einem Muttersprachler. Und wie findet man Muttersprachler? Na ganz einfach, mit Tandem…

Die Tandem-App vernetzt Sprachlernende mit Muttersprachlern auf der ganzen Welt, völlig kostenlos. Mit Millionen von Mitgliedern ist Tandem die weltweit größte Community für Sprachliebhaber und -lernende. Übe mehr als 180 Sprachen, darunter 12 Gebärdensprachen, ganz einfach im Chat per Text-, Sprachnachricht oder per Videoanruf.

Tandem-Sprachaustausch-App

Britische Musik hören

Britischen Slang hört man häufig in britischem Pop, Rap und Hip Hop. Höre Musik von britischen Künstlern und lies dir dabei die Songtexte durch. Um dir die Auswahl zu erleichtern, findest du hier unsere Vorschläge der besten britischen Künstler aus der Musikszene.

Britische Rap- und Hip-Hop-Künstler: Stormzy, Professor Green, Dizzee Rascal und Wretch 32.

Britische Pop-Musiker: Ed Sheeran, Lily Allen, Jessie J, Rita Ora, Dua Lipa und Sam Smith.

Wie gut kennst du dich aus, wenn es um britische Slangwörter geht? Mit diesem Quiz kannst du dein Wissen unter Beweis stellen. Viel Glück!

Vernetze dich mit Muttersprachlern auf der ganzen Welt und lerne jede Sprache kostenlos!