FINDE MUTTERSPRACHLER

Mit Tandem findest du Muttersprachler in fast jeder Sprache. Tausche dich mit ihnen aus – du lernst ihre Sprache, sie lernen deine Sprache. Übe das Zuhören, verbessere deine Aussprache und lerne mit Einheimischen – wann immer und wo immer du bist.

NEUE LEUTE KENNEN LERNEN

Mit über 3 Millionen Mitgliedern aus der ganzen Welt gibt es immer jemand neues zum kennen lernen.

DU KANNST ALLE SPRACHEN ÜBEN

Egal welche Sprache du lernen möchtest, du wirst auf Tandem immer jemanden finden, der dir dabei hilft, ganz schnell fließend zu werden.

Warum solltest du Spanisch mit einem Muttersprachler üben?

Spanisch ist  die Amtssprache in 21 Ländern und die zweit meistgesprochene Sprache weltweit. Es gibt über 440 Millionen Muttersprachler. Spanisch hat den Ruf, eine relativ einfache Sprache zu sein. Die Grammatik ist simpel und auch die Aussprache ist unkompliziert. Dennoch, und vor allem auch, weil Spanisch eine weit verbreitete Sprache ist, gibt es beträchtliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Ländern und Gebieten, in denen die Sprache gesprochen wird.

Einer der größten Unterschiede zwischen dem Spanisch aus Spanien und dem amerikanischen Spanisch, ist der Gebrauch der informellen 2ten Person im Plural, vosotros. Diese Form ist in Amerika größtenteils ausgestorben. Stattdessen wird dort die 3te Person Plural, ustedes, benutzt. Dies erscheint für Spanier wiederum sehr formell. Es gibt auch viele Beispiele von einheimischem Vokabular, welches Teil der Sprache in Amerika geworden ist. Die beste Art und Weise dies zu lernen, ist sich direkt mit spanischen Muttersprachlern aus verschiedenen Orten zu unterhalten.

Früher war es sehr beliebt, für eine Zeitlang in ein Land zu reisen, um dort die jeweilige Sprache zu lernen. Dank des Internets kannst du jetzt mit spanischen Muttersprachlern von überall auf der ganzen Welt in kürzester Zeit in Kontakt treten. Du kannst zum Beispiel Gesprächspartner auf Skype finden, um Spanisch zu üben. Den passenden Partner unter den vielen Millionen Benutzern für dich zu finden, kann allerdings auch etwas mühsam sein. Natürlich gibt es auch noch viele andere Sprachdienste, die dich ebenfalls mit einem Gesprächspartner verbinden können, diese sind jedoch zum größtenteils kostenpflichtig und auch musst du deine Termine lange im Voraus planen können.

Warum ist Tandem anders und perfekt zum Spanisch üben?

Derzeit gibt es tausende von spanischen Mitgliedern auf Tandem, die eine Fremdsprache verbessern wollen. Und andersrum, helfen sie dir sehr gern dabei, dein Spanisch zu verbessern. Spanisch mit Tandem zu üben ist ein bisschen wie durch Latein Amerika zu reisen und die verschiedenen orts-typischen Wörter und Ausdrücke dabei zu lernen. Außerdem lernst du viele interessante Menschen aus verschiedenen Orten und Regionen kennen, die du vielleicht irgendwann besuchen kannst. Mit Tandem kannst du:

  • Spanisch mit Muttersprachlern üben.
  • Spanisch so lernen, wie es auf der Straße gesprochen wird und nicht nur so, wie es im Lehrbuch steht.
  • Die verschiedenen Dialekte der spanisch sprechenden Länder kennen lernen.
  • Üben, wann immer du Zeit hast und wo immer du gerade bist.
  • Gleichgesinnte kennen lernen.
  • Freunde finden.

Mit Tandem kannst du mexikanischen Slang am Morgen, argentinischen Porteño am Nachmittag und spanischen Castellano am Abend lernen – ohne dein Wohnzimmer zu verlassen! Tandem ist deine “all-in-one“ Sprachgemeinschaft, wo du chatten, Nachricht senden und dich mit anderen Sprachschülern aus der ganzen Welt austauschen kannst. So einfach ist das! Und…es ist kostenlos!