FINDE MUTTERSPRACHLER

Mit Tandem findest du Muttersprachler in fast jeder Sprache. Tausche dich mit ihnen aus – du lernst ihre Sprache, sie lernen deine Sprache. Übe das Zuhören, verbessere deine Aussprache und lerne mit Einheimischen – wann immer und wo immer du bist.

NEUE LEUTE KENNEN LERNEN

Mit über 3 Millionen Mitgliedern aus der ganzen Welt gibt es immer jemand neues zum kennen lernen.

DU KANNST ALLE SPRACHEN ÜBEN

Egal welche Sprache du lernen möchtest, du wirst auf Tandem immer jemanden finden, der dir dabei hilft, ganz schnell fließend zu werden.

Warum solltest du Italienisch mit einem Muttersprachler üben?

Italienisch ist eine schöne alte Weltsprache, sie ist dem Lateinischen am nächsten und die dritt meist gesprochene Sprache in der Europäischen Union mit 65 Millionen Muttersprachlern. Allerdings sind die vielen regionalen Dialekte der italienischen Sprache ziemlich schwierig zu lernen und nicht viele Menschen in Italien sprechen tatsächlich ‚Italienisch“. Es gibt durchaus wesentliche Unterschiede zwischen der Sprache, die man auf den Straßen in Mailand hört und der Sprache, die in den atemberaubenden Landschaften von Sizilien gesprochen wird. Sogar Italiener haben Probleme andere italienische Dialekte zu verstehen. Deshalb ist der beste Weg, um fließend Italienisch zu lernen, die Sprache mit Muttersprachlern aus allen Teilen des Landes zu üben.

Was wir als Italienisch bezeichnen ist der Dialekt, der in der Region der Toskana rund um Florenz gesprochen wird. Dies ist die standardisierte Sprache, so wie sie in Lehrbüchern gelehrt wird und in den Nachrichten gesprochen wird. Alle Italiener können standardisiertes Italienisch sprechen und verstehen. Unter Freunden oder in der Familie werden die meisten Italiener jedoch ihren eigenen regionalen Dialekt sprechen. Manchmal sind diese Dialekte so unterschiedlich, dass sie sogar von anderen Italienern nicht verstanden werden. Dann benutzen sie standardisiertes Italienisch als eine Form der Lingua Franca, um sich zu verständigen.

Wenn du wie fließend Italienisch sprechen möchtest, ist es am besten, wenn du mit Muttersprachlern übst. Auf diese Weise kannst du ihren regionalen Dialekt erlernen und du wirst dich nicht anhören, als würdest du gerade ein italienisches Buch vorlesen. Eine Reise durch Italien kann dich mit den vielen verschiedenen Dialekten in Kontakt bringen. Wenn du aber keine Zeit oder Ressourcen hast für eine lange Reise, dann gibt es auch noch viele andere Möglichkeiten einen Gesprächspartner für dich zu finden. Zum Beispiel über das Internet.

Warum ist Tandem anders und perfekt zum Italienisch üben?

Auf Tandem kannst du jederzeit und von überall Italiener aus allen Regionen Italiens finden. Sie alle sind begeisterte Mitglieder von Tandem und helfen dir sehr gern, ihre Sprache und Kultur zu lernen und kennen zu lernen. Mit Ihnen kannst du Italienisch von Einheimischen lernen. Auf Tandem triffst du viele neue Gleichgesinnte. Wenn du dich entscheiden solltest, eine Reise nach Italien zu machen, kennst du bereits viele Leute, die dir ihre Heimat zeigen können. Wie cool ist das denn? Mit Tandem kannst du:

  • Italienisch mit Muttersprachlern üben.
  • Die regionalen Dialekte von Orten lernen, die du gerne besuchen möchtest.
  • Lerne unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Regionen Italiens kennen.
  • Übe die Sprache wann immer du Zeit hast.
  • Trete mit Menschen in Verbindung, die deine Interessen teilen.
  • Befreunde dich mit Menschen aus Orten, die du gern besuchen möchtest.

Auf Tandem kannst du lernen, wie ein Venezianer zu singen, wie ein Sizilianer zu schimpfen und wie ein Romani zu flirten. Und das alles an einem Tag! Auf Tandem wirst du immer Menschen treffen, die bereit sind, dir ihre Sprache beizubringen. Und wer weiß, wen du treffen könntest.. Tandem ist deine “All-in-one“ Sprachgemeinschaft, wo du chatten, Nachricht senden und dich mit anderen Sprachschüler aus der ganzen Welt austauschen kannst.  Einfacher geht es nicht! Und…es ist kostenlos!